Willkommen in den Rhöner Walddörfern

Apfelzeit

Genießen Sie den Winter bei uns!

Urlaub auf der Sonnenseite des Kreuzbergs

Im Laufe der vergangenen Jahre ist die Rhön ein Ferienland erster Güte geworden. Dabei hat diese Landschaft ihren Charakter bewahrt. Die Rhön unterscheidet sich grundsätzlich von anderen deutschen Mittelgebirgen. Sie ist kein reines Waldgebiet, sondern mit den meist baumlosen Kuppen, den Matten, den Wiesentälern und dem Wald eine abwechslungsreiche Landschaft. Immer wieder öffnen sich dem Wanderer freie Ausblicke auf die Hügel und Täler und ihre kleinen, einladenden Orte.

Zu diesen gehört Sandberg mit seinen Dörfern Langenleiten, Schmalwasser, Waldberg und Kilianshof. Diese Orte bilden seit 1972 eine Einheitsgemeinde. Sandberg liegt am Fuße des Kreuzbergs im Naturpark Bayerische Rhön und im Biosphärenreservat Rhön. Die Gemeinde Sandberg hat circa 3000 Einwohner.
Ihren dörflich stillen Charakter bewahren sich diese Orte auch, seit sie sich vor einigen Jahren dem Fremdenverkehr geöffnet haben. Der Urlaubsgast findet hier noch wirkliche Ruhe, Entspannung und Erholung in der einzigartig schönen und rauen Rhön. Dem Wanderer stehen unzählige Wanderwege und lohnende Wanderziele in allen Gemeindeteilen offen.
Abwechslung bringt ein Ausflug in eines der Bäder der Umgebung (Bad Neustadt, Bad Kissingen, Bad Bocklet, Bad Brückenau und Bad Königshofen), zu den naheliegenden Berghütten (Neustädter Haus, Würzburger Haus und Kissinger Hütte), zum Kreuzberg (928 m), dem "heiligen Berg" der Franken oder zur Wasserkuppe (950 m).
Für einen angenehmen Aufenthalt sorgen die gutbürgerlichen Gasthöfe und gemütlichen Pensionen, in denen man sich sicherlich mit Erfolg um Ihr Wohlergehen bemühen wird.

Für Campingfreunde befindet sich im Gemeindeteil Waldberg der Campingplatz Kellersbach mit 130 Stellplätzen.
Zahlreiche Wintersportmöglichkeiten bietet das Skigebiet "Feuerberg", nordwestlich des Dorfes Langenleiten. Den Skifahrer bringen eine Sesselbahn (1.015 m), der Wurzelbrunnenlift (1.002 m) und der Kreuzhanglift (500 m) auf den "Feuerberg". Die Kleinen erwartet ein Kinderlift (180 m) im Tal, sowie ein Skikindergarten. Außerdem sind gespurte Loipen und Wanderwege rund um die "Kissinger Hütte" mit 5 bis 20 km Länge von leichter bis mittlerer Schwierigkeit vorhanden.

Seien Sie herzlich willkommen!

Copyright 2009 AK Tourismus Dorfentwicklung Sandberg/Realisierung: Gerhard Fischer